Das Gespräch

#8 - Menschenfurcht überwinden

Episode Summary

Über Jesus Christus zu reden gehört zum christlichen Glauben dazu. Eigentlich. Doch im Alltag fällt es vielen Christen schwer, das Evangelium weiterzugeben. Ein häufiger Grund ist Menschenfurcht. Markus Schulze gibt im Gespräch mit Christian Caspari biblisch fundiert weiter, wie man Menschenfurcht überwindet. Außerdem zeigt er auf, wie man im Alltag gezielt mit Menschen ein evangelistisches Gespräch führen kann.

Episode Notes

Über Jesus Christus zu reden gehört zum christlichen Glauben dazu. Eigentlich. Doch im Alltag fällt es vielen Christen schwer, das Evangelium weiterzugeben. Ein häufiger Grund ist Menschenfurcht. Markus Schulze gibt im Gespräch mit Christian Caspari biblisch fundiert weiter, wie man Menschenfurcht überwindet.

Menschenfurcht biblisch überwinden:
Grundlage: Ich muss wissen, wer ich in Christus bin.

Vier Bausteine, um Menschenfurcht zu überwinden:

  1. Gott ist souverän (Römer 11,36) ich bin es nicht
  2. Gott offenbart sich seinem Geschöpf (2. Korinther 4,6)
  3. Gottes Wort hat Kraft, es überführt den Menschen (Hebräer 4,12f)
  4. Gott sendet mich, ich bin nicht allein (Matthäus 28,18ff)

Buchtipp von Christian: Befreit leben: Von Menschenfurcht zu Gottesfurcht (Edward T. Welch)
Erschienen im 3l-Verlag (13,50 €)

Natürlich findet ihr alle Folgen auf iTunes, Spotify und anderen Podcast-Anbietern. Und wenn euch „Das Gespräch“ gefällt, empfehlt es gern weiter und natürlich freuen wir uns auch über eine gute Bewertung bei iTunes ;)
Schreibt uns gern eine Mail, wenn ihr Fragen, Ideen oder Rückmeldungen habt oder wenn Markus mal für ein Seminar einladen wollt: podcast@heukelbach.org

Im ersten Gespräch mit Markus ging es um „Im Advent von Jesus erzählen“.